“Heut’ mach ich mir kein Abendbrot, heut’ mach ich mir Gedanken.” Wolfgang Neuss

Mai2007


Wer macht denn sowas?

Hamburg ist zwar nicht die regenreichste Stadt Deutschlands (das ist ist mit durchschnittlichen 2450l/m² im Jahr Balderschwang im Allgäu!), aber niemand würde bestreiten, daß es hier häufiger mal regnet. Und auch Schnee hat in unserer schönen Stadt die Eigenschaft nicht liegen zu bleiben, sondern sich schnell in eine matschig-feuchte Angelegenheit zu verwandeln.
Wie kommt man nun […]


Solo

Ich bin nun seit 10 Jahren mehr oder weniger solo. Ich kann damit sehr gut leben, allein: meine Zeitgenossen fühlen sich immer wieder aufgefordert sich über meinen „Zustand“ Gedanken zu machen:
Es hagelt schlaue Tips der Art: „Du wirkst so stark, da haben die Männer Angst.“
Und das bedeutet dann wohl, daß ich mich verstellen soll– falls […]


Lektüre

Mit Wehmut denke ich an „meinen alten Buchladen“ zurück: der Laden von Herrn Zech am Eppendorfer Baum. Dort wurde mein Buchgeschmack in frühen Jahren geprägt. Der Laden (heute befindet sich dort ein Schuhgeschäft) war sehr klein, hatte ein en Schachbrettartigen Linoleum Fußboden, schwarze Holzregale und ein breites Sims im Fenster auf dem man sitzen und […]


Bahn fahren

An dieser Stelle sei Mal eine Lanze für die Deutsche Bahn gebrochen: ich liebe es, Bahn zu fahren! Und ich bin viel gefahren und das zu Zeiten, als sich noch niemand über die Bahn aufregte und man glücklich sein konnte, wenn ein Zug „nur“ eine halbe Stunde Verspätung hatte.
Ich erinnere mich unter anderem an einen […]